Daniela Hofacker

Ich bin zertifizierte Pilatestrainerin und Mitglied im deutschen Pilatesverband. Meine abgeschlossene Tanzausbildung hilft mir bei der Vorbereitung der Trainingsstunden. Zudem habe ich in meiner langjährigen Berufspraxis Qualifikationen in der Rückenschule und in DeepworkTM erworben, wovon Sie in meinen speziellen Kursen profitieren können.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch im PILATESplus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela Hofacker, Mitglied im deutschen Pilatesverband

Alma Bellaagh Johansson

Ich arbeite sehr gerne als Pilatestrainerin. Ich finde es schön, mitzuerleben, wie die Kursteilnehmer ihre Lebensqualität durch Pilates verbessern können. Sie steigern durch den Unterricht nicht nur das Verständnis, sondern auch das Gefühl für ihren Körper.

 

Bei meinem Unterricht achte ich darauf, den ganzen Körper zu trainieren ohne dabei den Fokus für das Detail zu verlieren. Ich denke, dass Pilates eine sehr gute Möglichkeit ist, gleichzeitig die Kraft und Flexibilität des Körpers zu verbessern und dabei auch mental Ruhe zu finden.

Valerie Kommer

Der Pilatesmethode begegnete ich zuerst in meinem Tanzstudium. Diese Methode, die nicht nur Flexibilität, Kräftigung und Koordination fördert, sondern auch ein tieferes Verständnis für den eigenen Körper schult, half mir insbesondere bei der Regenerierung nach diversen Verletzungen, die ich in meiner Tänzerkarriere erleben musste. Daher entschloss ich mich 2017, mich bei Joanna Mountifield zur Bewegungspädagogin und Pilatestrainerin an Geräten ausbilden zu lassen. In meinen Stunden versuche ich die TeilnehmerInnen gleichzeitig herauszufordern, an ihre körperlichen Grenzen zu bringen, aber diese auch anzuerkennen; nur so denke ich, ist ein harmonischer Umgang mit dem Körper möglich: 

 

„Change happens through movement and movement heals.“ –

Veränderung geschieht durch Bewegung und Bewegung heilt.

Ein Zitat von Joseph Pilates 

Christin Besler

Mit Pilates kam ich erstmals im Rahmen des Ballett-Trainings in Berührung. Da dort Pilates zwar vorkam, aber nur eine Nebenrolle spielte, wandte ich mich mit der Pilatesausbildung 2012 dieser Trainingsmethode intensiver zu. Ich entdeckte für mich Prinzipien, welche ich vom Tanzen kenne, wie eine starke, zentrierte Körpermitte und Länge und Beweglichkeit des gesamten Körpers, welche beim Pilates auf effektive Weise trainiert werden.

 

Seitdem unterrichte ich Pilates und genieße bei der Arbeit vor allem die Präzision in der Ausrichtung und Ausführung der Übungen sowie das  Zusammenspiel von Atmung und Bewegung. Dabei ist es mir ein Anliegen, meine eigenen Körpererfahrungen an die Kursteilnehmer zu vermitteln.